parallax background

UNSERE
LEISTUNGEN.

01

DIE INNENLIEGENDE UNSICHTBARE ZANHSPANGE – INCOGNITO™

Nicht nur zertifiziert, sondern seit Jahren unter den TOP 30 Behandlern in Deutschland.

Die linguale Zahnspange der Firma Incognito™ ist die perfekteste Lösung für alle, die gerade Zähne haben wollen, keine sichtbare Zahnspange tragen möchten und herausnehmbare Zahnspangen im Sinne von „Alignern“ kein Thema ist.

Seit Mai 2006 sind wir nicht nur zertifizierte Anwender, sondern dank unserer häufigen jahrelangen Erfahrung mehrfach ausgezeichnet: 2014/2015 als „Incognito™ Specialist“, 2018/2019 sind wir auf Grund unseres Engagements und der hohen Anzahl Behandlungen mit dem sog. „Gold Status 2019“ belohnt worden und gehören damit zu Deutschlands TOP 30 Incognito Behandlern.

Die Einladungen zu nationalen und internationalen Anwendertreffen in diesem Bereich bestätigen unser weiter fortschreitendes Know How. Darüber hinaus zeugen Vorträge von Dr. Roming auf den Wissenschaftlichen Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Linguale Kieferorthopädie (DGLO) in Baden-Baden (2016), 2018 in Luxembourg und in 2020 (geplant in Düsseldorf), dass unser Engagement auf diesem Gebiet nicht nach lässt.

Selbstverständlich ist auch Dr. Uwe Seidl nicht nur in diesem Bereich tätig, sondern auch zertifiziert (WIN seit 2015; Incognito seit 2017).

www.incognito.net, www.dglo.de
02

DIE SCHIENENTHERAPIE FÜR UMFANGREICHE ZAHNKORREKTUREN – INVISALIGN™

Zahnfehlstellungen werden bei Invisalign™ durch eine Reihe von individuell für Sie angefertigten und dadurch sehr komfortablen, herausnehmbaren Alignern korrigiert. Diese herausnehmbaren Schienen sind auf den Zähnen fast nicht zu sehen. Mit mittlerweile weltweit über 5 Millionen Behandlungen ist Invisalign™ eines der modernsten, effektivsten und besten Schienensysteme überhaupt.

Nach diversen Aligner-Therapien seit unserer Invisalign Zertifizierung im Jahr 2015, war 2018 für uns in der Praxis der „Startschuss“ des „digitalen Workflows“. Dank der technischen Unterstützung durch einen intraoralen Scanner. Somit ist eine abdruckfreie Therapie hiermit sowohl im Bereich der Aligner-Therapie als auch bei der Incognito- Therapie möglich. Fachlich sind Dr. Seidl und Dr. Roming durch die Teilnahme am Masters-Programm der EUMMA (European Masters of Aligners) in der Lage, in diesem Bereich hoch-qualifiziert tätig werden zu können. www.invisalign.de
03

DAMON®, DAMON CLEAR® und Insignia™

Das Damon® System® wird bereits seit 2002 (Zertifizierter Anwender) als Kieferorthopädisches Therapie-Verfahren in unserer Praxis verwendet.
Seit Jahren steht uns hiermit eine Therapie zu Verfügung, bei der weniger Zahnentfernungen notwendig sind – Dank „selbstligierender“ Verschluss-Technik der Brackets in Verbindung mit speziellen „thermo-elastischen“ Bögen.
Auch die durchsichtigen Variante DAMON CLEAR® erlaubt uns Kieferorthopäden, Ihre Zähne durch leichteste Kräfte schnellstmöglich zu bewegen. Auf Grund dieser jahrzehntelangen Erfahrung mit mehreren Tausend Fällen ist Dr. Roming seit Jahren Referent bei diversen „Anwendertreffen“ im deutsch-sprachigen In- und Ausland und hat für sein Engagement 2018 den „Speaker Award“ verliehen bekommen. Mehr über die Wirkungsweise der Damon-Technik erfahren Sie unter www.damonbraces.de

Das Insigna™ System - als eine Weiterentwicklung des DAMON Systems -, bei dem mittels computergestützter Programme die individuellen Brackets und Drahtbögen für die kieferorthopädische Behandlung hergestellt werden, steht als therapeutische Alternative seit 2012 als zusätzliche Option ebenfalls zur Wahl.

04

SELEKTIVE VERANKERUNG

Kieferorthopädische Mini - Implantate

Das Spezialgebiet von Dr. Seidl ist die Anwendung von kieferorthopädischen Mini-Implantaten zur Abstützung bzw. Verankerung im Rahmen der kieferorthopädischen Therapie (seit 2015 zertifizierter Benefit®-Anwender).

Mit Hilfe kleiner Minipins ist es möglich, auch sehr schwierige Zahnbewegungen und Behandlungen effizient und schnell durchzuführen. Durch diese neue Technik können Zahngruppen ohne wesentliche Nebenwirkungen bewegt werden - oftmals kann auch dadurch eine Extraktion (Entfernung) bleibender Zähne vermieden werden. Von der Verwendung eines Headgears (Außenbogen) ganz zu schweigen.
05

KIEFERGELENK-THERAPIE – FÜR GANZHEITLICHE GESUNDHEIT

Umfangreiche Diagnostische Maßnahmen stehen bei dieser Therapie am Anfang.

Aus diesen Ergebnissen lassen sich „bissverbessernde Maßnahmen“ planen bzw. durch eine im Eigenlabor hergestellte Schiene aus Kunststoff austesten bzw. herstellen. Dadurch soll die Spannung der Kaumuskulatur herabgesetzt und der Kiefergelenkskopf im Kiefergelenk zentriert bzw. in eine bessere Position gebracht werden. Weitere positive Auswirkungen auf angrenzende Strukturen, wie HWS etc. sind oftmals zu beobachten.
06

KIEFERCHIRURGIE – DIE OPERATION ALS LÖSUNGSWEG

Für erwachsene Patienten, bei denen eine sogenannte „Fehlstellung bzw. –lage“ des Ober- oder/und Unterkiefers vorhanden ist, die nicht allein mittels Kieferorthopädie therapiert werden kann.

Gerade in diesem speziellen Therapiegebiet können wir Ihnen jahrelange, zum Teil jahrzehntelange, enge Zusammenarbeit mit erfahrenen Kieferchirurgen anbieten und nicht nur direkten - unbürokratischen - Kontakt herstellen, sondern beste interkollegial abgestimmte Zusammenarbeit.
07

HERBST APPARATUR – EINE MÖGLICHE ALTERNATIVE ZUR KIEFERCHIRURGIE

Bei einer „Fehl- bzw. Rücklage“ des Unterkiefers kann im pubertären bzw. postpubertären Alter der Einsatz eines Herbst-Scharniers die gewünschte "korrekte Lage der Kiefer“ ermöglichen. Mit dieser Methodik kann sowohl Einfluss auf ein harmonisches bzw. natürlich wirkendes Gesichtsprofil genommen werden, die Sprache verbessert werden als auch diverse Formen späteren „Schnarchens“ vorgebeugt werden.
Verschiedene Varianten dieser Apparatur (gegossenes Herbst-Scharnier, BBC, Forsus etc. ) bieten wir auf Wunsch und in Abhängigkeit des individuellen Bracket Systems an.
08

HERAUSNEHMBARE APPARATUREN – BEHANDLUNGS-THERAPIEN FÜR KINDER

Neben der Bionator- Therapie als oft „gepriesener ganzheitlichen Kieferorthopädie, das die Regulierung des Gebisses sowie den gesamten Menschen von Kopf bis Fuß erfasst bzw. erfassen kann“ stehen uns verschiedenste herausnehmbare „klassische Apparaturen“ zur Verfügung, die im praxiseigenen Labor angefertigt werden. Hierbei ist es möglich, entweder leichte Zahnfehlstellungen zu korrigieren und/oder das Wachstum der Kiefer in gewünschter Richtung zueinander zu beeinflussen.
09

ZAHNÄRZTLICHE SCHLAFMEDIZIN

Seit 2016 ist die Praxis unter der Leitung von Dr. Roming im Bereich der Zahnmedizinischen Schlafmedizin tätig.

In Abstimmung mit weiteren zuständigen Fachgebieten wie HalsNasenOhren Heilkunde bzw. Schlaflmedizin (Schlaflabor) wird die entsprechende Therapie festgelegt, spezielle „ Schnarch-Schienen“ (TAP ®) hergestellt bzw. zur Schnarch-Therapie eingesetzt werden.